Markenpositionierung: 6 Schritte zur Steigerung des Markenwerts, mit konkreten Unternehmensbeispielen

Die Markenpositionierung spielt eine entscheidende Rolle für Deinen Unternehmenserfolg. Eine klare und gut durchdachte Positionierung ermöglicht es Dir, Dich von der Konkurrenz abzuheben und einen nachhaltigen Eindruck bei Deinen Kunden zu hinterlassen. Sie definiert, wofür Deine Marke steht und welchen Nutzen sich Deine Kunden von ihr versprechen können. Eine erfolgreiche Markenpositionierung ist daher unverzichtbar, um Kunden zu gewinnen und langfristige Beziehungen aufzubauen.

Was versteht man unter Markenpositionierung?

Bei der Markenpositionierung geht es darum, eine einzigartige und relevante Stellung im Markt einzunehmen. Es geht darum, sich bewusst von der Konkurrenz abzugrenzen und den Kunden deutlich zu machen, warum sie gerade Deine Marke wählen sollten. Die Markenpositionierung definiert also, wofür Deine Marke steht und welche Vorteile sie bietet. Sie ist die Basis für die gesamte Markenkommunikation und beeinflusst alle Aspekte Deines Unternehmens, von der Produktentwicklung über das Marketing bis hin zum Kundenservice.

Das Wichtigste in Kürze

  • Strategische Definition und Bedeutung: Markenpositionierung ist der Prozess, durch den Du Deiner Marke eine einzigartige, relevante Stellung im Markt verschaffst. Sie definiert, wofür Deine Marke steht und hebt ihren Nutzen für die Kunden hervor, was essentiell ist, um sich in einem wettbewerbsintensiven Umfeld zu behaupten.

  • Zahlreiche Vorteile: Eine starke Markenpositionierung ermöglicht Differenzierung von der Konkurrenz, stärkt die Kundentreue und schafft einen klaren Wettbewerbsvorteil. Sie unterstützt zudem die effektive Kundenakquise und legt den Grundstein für langfristigen Unternehmenserfolg.

  • Systematische Umsetzung: Erfolgreiche Markenpositionierung erfordert Markt- und Zielgruppenanalyse, Definition einer klaren Markenidentität, Festlegung von Positionierungswerten, Entwicklung einer konsistenten Kommunikationsstrategie anhand von Storytelling und regelmäßige Anpassung an Marktveränderungen.

Fühlst Du Dich unsicher, wie Du Deine Markenpositionierung am Effizientesten erlernen kannst? Vielleicht hast Du Fragen, mit denen Du Dich lieber an einen Experten wenden würdest?

Das Christiani Story Marketing Institut hat schon über 5.000 Unternehmern, Selbstständigen und Experten geholfen, die Markenpositionierung anzuwenden. Das hat vielen Kunden geholfen, signifikante Umsatzsteigerungen zu erreichen.

Du kannst uns gern ganz unverbindlich anrufen. Wir helfen Dir an dem Punkt, wo Du gerade stehst und wo Du Fragen hast.

Warum ist die Markenpositionierung so wichtig?

Eine klare Markenpositionierung ist wichtig, um sich in einem wettbewerbsintensiven Markt zu behaupten. Sie ermöglicht es, eine emotionale Verbindung zum Kunden herzustellen und eine langfristige Beziehung aufzubauen. Eine starke Markenpositionierung hilft dabei, Vertrauen aufzubauen und Kunden zu binden. Sie erleichtert es auch, neue Kunden zu gewinnen, da sie eine klare Botschaft vermittelt und den Nutzen der Marke hervorhebt. Eine erfolgreiche Markenpositionierung macht es auch einfacher, sich gegenüber der Konkurrenz zu differenzieren und sich als einzigartig zu präsentieren.

Die Vorteile einer erfolgreichen Markenpositionierung

  • Differenzierung: Eine starke Markenpositionierung ermöglicht es Dir, Dich von der Konkurrenz abzuheben und einzigartig zu sein. Dadurch wird Deine Marke erkennbar und bleibt im Gedächtnis der Kunden.
  • Kundentreue: Eine klare Markenpositionierung schafft Vertrauen und fördert die Kundenbindung. Kunden, die sich mit Deiner Marke identifizieren können, bleiben ihr treu und empfehlen sie gerne weiter.
  • Wettbewerbsvorteil: Eine gut positionierte Marke hat einen klaren Wettbewerbsvorteil. Sie kann höhere Preise verlangen und dennoch Kunden anziehen, da sie einen Mehrwert bietet, der von der Konkurrenz nicht geboten wird.
  • Kundenakquise: Eine erfolgreiche Markenpositionierung erleichtert es Dir, neue Kunden zu gewinnen. Eine klare Botschaft und ein überzeugendes Nutzenversprechen helfen dabei, potenzielle Kunden anzusprechen und von Deiner Marke zu überzeugen.
  • Langfristiger Erfolg: Eine gut durchdachte Markenpositionierung legt den Grundstein für langfristigen Erfolg. Sie schafft eine klare Ausrichtung und ermöglicht es Dir, Dein Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln.

Wenn Du noch mehr Informationen zur Erstellung Deiner Markenpositionierung und Deine Storytelling-Fähigkeiten vertiefen willst, kannst Du Dir hier unser Buch Story Magic zum Vesandkostenpreis bestellen.

Symptome einer fehlenden Markenpositionierung

Wenn Du als Unternehmer vor der Herausforderung stehst, dass Deine Marke keine klare Positionierung aufweist, kann sich das in verschiedenen Symptomen zeigen. Es ist wichtig, diese Symptome zu erkennen und effektive Lösungen zu finden, um eine starke Markenpositionierung zu etablieren. Lass uns einen Blick darauf werfen, wie sich eine fehlende Markenpositionierung bemerkbar macht und welche Schritte Du unternehmen kannst, um dieses Problem zu lösen.

  • Unklare Markenidentität: Du weißt nicht genau, wofür Deine Marke steht oder wie sie sich von der Konkurrenz unterscheidet.
  • Verwirrung bei den Kunden: Deine Kunden haben Schwierigkeiten zu verstehen, was Dein Unternehmen besonders macht und warum sie sich für Deine Produkte oder Dienstleistungen entscheiden sollten.
  • Inkonsistente Marketingbotschaften: Deine Werbe- und Marketingmaterialien sind nicht konsistent und vermitteln verwirrende Botschaften.
  • Schwierigkeiten bei der Zielgruppenansprache: Du findest es schwer, Deine ideale Zielgruppe zu identifizieren und gezielt anzusprechen.
  • Geringe Kundenbindung: Du hast Mühe, langfristige Beziehungen zu Deinen Kunden aufzubauen.
  • Wettbewerbsnachteile: Dein Unternehmen hat Schwierigkeiten, sich im Markt zu behaupten und sich von der Konkurrenz abzuheben.

In 6 Schritten zur erfolgreichen Markenpositionierung

Die Entwicklung Deiner erfolgreichen Markenpositionierung erfordert sorgfältige Planung und Umsetzung. Hier sind die wichtigsten Schritte, die Du dabei beachten solltest:

  1. Markt- und Zielgruppenanalyse
    Eine gründliche Analyse des Marktes und Deiner Zielgruppe ist der erste Schritt zu Deiner erfolgreichen Markenpositionierung. Es ist wichtig, dass Du die Bedürfnisse, Wünsche und Anforderungen Deiner Zielgruppe verstehst und berücksichtigst.
  2. Markenidentität definieren
    Die Markenidentität ist das Herzstück Deiner Markenpositionierung. Sie definiert, wer Deine Marke ist, wofür sie steht und welchen Nutzen sie bietet. Deine Markenidentität sollte klar und einzigartig sein und sich von der Konkurrenz abheben.
  3. Positionierungswerte festlegen
    Die Positionierungswerte legen fest, welche Werte und Eigenschaften Deine Marke verkörpert. Sie sollten relevant für Deine Zielgruppe sein und das Alleinstellungsmerkmal Deiner Marke hervorheben.
  4. Kommunikationsstrategie entwickeln
    Eine erfolgreiche Markenpositionierung erfordert eine klare Kommunikationsstrategie. Es ist wichtig, dass Du die Botschaften und Kanäle definierst, die verwendet werden sollen, um Deine Zielgruppe anzusprechen und von Deiner Marke zu überzeugen.
  5. Markenimage aufbauen
    Das Markenimage ist das Bild, das Deine Zielgruppe von Deiner Marke hat. Es sollte mit Deiner Markenpositionierung übereinstimmen und die Werte und Eigenschaften Deiner Marke widerspiegeln. Du kannst das Markenimage durch Marketingaktivitäten, Kundenerlebnisse und die Qualität Deiner Produkte und Dienstleistungen beeinflussen.
  6. Markenpositionierung überprüfen und anpassen
    Deine Markenpositionierung sollte regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst werden. Es ist wichtig, dass Du Dich an veränderte Marktbedingungen und Kundenbedürfnisse anpasst und sicherstellst, dass Deine Marken

Indem Du diese Schritte umsetzt, entwickelst Du eine klare und effektive Markenpositionierung, die Dein Unternehmen von der Konkurrenz abhebt, Kundenbindung stärkt und Dein Unternehmen für langfristigen Erfolg positioniert. Denke daran, dass Markenpositionierung ein kontinuierlicher Prozess ist, der ständige Aufmerksamkeit und Anpassung erfordert.

Markenpositionierung: Beispiele

Das Christiani StoryMarketing hat schon über 5.000 Unternehmern, Selbstständigen und Experten geholfen, ihre Markenpositionierung für ihre Unternehmen anzuwenden. Das hat vielen Kunden geholfen, signifikante Umsatzsteigerungen zu erreichen.

Entdecke, wie sie durch kreative und inspirierende Geschichten ihre Markenbotschaft verstärken, Kundenbindung erhöhen und genau die richtigen Mitarbeiter finden.

Effektive Markenpositionierung durch Spezialisierung: Beispiel Robert Holz

Robert Holz, Top-Experte in der Friseurbranche und Inhaber von Mad Cut, entschied sich, zusammen mit einem Storycoach des Christianit Storymarketing Teams die Markenpositionierung umzusetzen. 

Er erreichte durch seine Spezialisierung auf Colorations-Techniken und Haarverlängerungen eine herausragende Markenpositionierung in der Friseurbranche. Diese Spezialisierung war der Schlüssel zu seinem Erfolg und ermöglichte ihm, sich in einem stark umkämpften Markt deutlich abzuheben. So konnte er in vier Jahren einen 15fachen ROI erwirtschaften. 

Die Erfolgsgeschichte von Robert Holz zeigt eindrucksvoll, wie die gezielte Spezialisierung und Markenpositionierung von Mad Cut in einer überfüllten Branche zu außergewöhnlichem Erfolg führt. Die Kombination aus fachlicher Expertise, gezieltem Marketing und einer starken Markenidentität hat Mad Cut ermöglicht, sich nicht nur im Markt zu etablieren, sondern auch als ein Leuchtturm in der Branche zu fungieren. Dieser Fall ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie Spezialisierung und strategische Markenpositionierung Hand in Hand gehen, um langfristigen Erfolg und Wachstum zu sichern.

Weitere Impressionen haben wir hier im Video zusammengestellt.

Effektive Markenpositionierung durch Spezialisierung: Beispiel Dr. Reinhard Dittmann

Lass Dich von unserem Kunden Dr. Reinhard Dittmann, Inhaber der Zahnarztpraxis smile for life aus Potsdam inspirieren, wie er seine Markenpositionierung umgesetzt hat.

Dr. Reinhard Dittmann hatte das Problem, dass seine Praxis im Vergleich zu anderen Zahnärzten nicht auffiel, weshalb er sich für das Coaching-Angebot unseres Story Marketing Instituts entschied. Er war sich seines einzigartigen Unique Selling Points (USP) seiner Zahnarztpraxis nicht bewusst und wir kristallisierten diesen gemeinsam heraus.

Um diesen effektiv zu kommunizieren, entwickelten wir leicht verständliche Geschichten. Denn das bloße Auge kann gerade bei Wurzelbehandlungen nicht alle Details erfassen. Deshalb werden diese nur unter starker Vergrößerung mit einem sogenannten Op-Mikroskop durchgeführt. Dank der viel besseren Sicht werden die Wurzelkanäle viel sorgfältiger aufbereitet und gereinigt.

So konnten seine Patienten direkt verstehen, warum Zahnbehandlungen mit einem Mikroskop mit einer 30-fachen Vergrößerung zu deutlich besseren Behandlungsergebnissen führen. 

Zusätzlich bauten wir einen Youtube-Kanal mit dem Titel „Zähne mit 80 wie mit 18“ auf.

Dadurch hat Dr. Reinhard Dittmann inzwischen über 30.000 Abonnenten auf Youtube.

In 2018 allein hat er 300 von 1000 neuen Patienten über diesen Youtube Kanal gewonnen.

Er erreichte durch seine Spezialisierung von Wurzelbehandlungen mit einem OP Mikroskop eine herausragende Markenpositionierung in der Zahnarztbranche. 

Seine gezielte Fokussierung auf eine Nische war ausschlaggebend für seinen Erfolg, da sie es ihm erlaubte, seine Marke in einem hart konkurrierenden Markt hervorzuheben. Diese Strategie führte dazu, dass er innerhalb von sechs Jahren einen 95fachen Return on Investment (ROI) erzielen konnte.

Vielleicht bist Du an einer Referenzgeschichte Deiner Branche interessiert? Lies viele weitere Referenzgeschichte auf unserer Christiani Storymarketing Webseite

Fazit

Die Marktpositionierung ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Eine strategisch clevere Positionierung ermöglicht es, sich von der Konkurrenz abzuheben und für die Zielgruppe relevant zu sein. Durch eine einzigartige Positionierung kannst Du Deinen einzigartigen Nutzen klar und überzeugend kommunizieren und eine emotionale Verbindung zur Zielgruppe herstellen. Mit einer gründlichen Analyse, einer gezielten Positionierungsstrategie und einer konsistenten Kommunikation kannst Du eine erfolgreiche Marktpositionierung erreichen und Dein Unternehmen langfristig erfolgreich am Markt positionieren.

Weitere Fragen und Antworten

Die Wirksamkeit einer Markenpositionierung kann durch verschiedene Methoden gemessen werden. Eine Möglichkeit ist die Durchführung von Kundenbefragungen, um zu ermitteln, wie gut die Marke im Bewusstsein der Zielgruppe verankert ist und ob die gewünschten Assoziationen und Werte mit der Marke verbunden werden. Des Weiteren können Marktanalysen Aufschluss darüber geben, wie sich die Markenpositionierung auf den Marktanteil und den Umsatz auswirkt. Außerdem können Social Media-Analysen hilfreich sein, um die öffentliche Wahrnehmung und das Engagement der Zielgruppe zu verstehen. Letztlich ist es wichtig, regelmäßig zu überprüfen, ob die Markenpositionierung noch mit den Unternehmenszielen und Kundenbedürfnissen übereinstimmt.
Facebook
Twitter
LinkedIn

VERFASST VON

Alexander Christiani

„Deine Kunden lieben Klarheit und hassen Verwirrung: Deshalb kaufen sie hochwertige Produkte, die sie sofort verstehen.“

KOSTENFREI ANMELDEN

Buche ein unverbindliches Beratungsgespräch

mit unserem StoryCoach und erhalte Tipps für Deine Webseite, Deine Story und Dein Marketing.

Lass uns darüber sprechen, wie Du Geschichten erzählst, die so stark sind, dass sich Interessenten fast blöd vorkommen, wenn sie NICHT von Dir kaufen.

small_c_popup.png

Lerne uns jetzt näher kennen...

Wir setzen uns zeitnah mit Dir in Verbindung